Jetzt hat der Kürbis Saison! – Saftiger Kürbis-Apfelkuchen vom Blech

Der Kürbis ist ein absoluter Herbst-Liebling: Zusammen mit Äpfeln macht er diesen Blechkuchen mit Pudding-Quark-Guss extra saftig und super lecker. Zutaten für 1 Blech (= ca. 20 Stücke): 1 Ei 200 g Magerquark 50 g Zucker 1 Prise Salz 3 EL Pflanzenöl 300 g Mehl 2 TL Backpulver Für den Teig: 750 g Kürbis  750 g ...weiterlesen

Erkältung: So bleibt die Nase frei

Eine verstopfte Nase gehört zu den besonders lästigen Erkältungsbeschwerden und wird vor allem nachts zur  Qual. Lesen Sie hier, was die Nase befreit. Wenn Erkältungsviren in die Nasenhöhlen eindringen, reagieren die Nasenschleimhäute empfindlich: Sie schwellen an, sondern Schleim ab und lösen mitunter heftige Niesattacken aus. Der Erkältete leidet unter einem handfesten Schnupfen. Zuerst läuft die ...weiterlesen

Vergessen Sie Ihr Alter!

Heute fühlen sich Frauen einfach länger jung. Doch oft verrät das Gesicht ihr wahres Alter. Geeignete Hautpflege kann die Haut länger prall und jugendlich wirken lassen.   Umfragen haben gezeigt: Um den 30. Ge-burtstag herum fühlen sich Frauen am attraktivsten. Das „Mischungsverhältnis“ aus Ausstrahlung, Selbstbewusstsein und biologischer Schönheit ist jetzt perfekt. Im Spiegel erblicken sie das ...weiterlesen

Psyche & Nerven – Sonne für die Seele

Grau in Grau und ziemlich trüb – so wie das Wetter ist im Herbst oft auch unsere Stimmung. Dagegen lässt sich etwas tun. Die Tage werden kürzer, kühler und dunkler, meist lässt sich die Sonne gar nicht blicken. Etwa jeder Fünfte fühlt sich jetzt müde und schlapp, ist betrübt, lust- oder antriebslos. Woher kommt dieser Herbstblues und ...weiterlesen

Ordnung muss sein

Plötzlicher Hexenschuss, Halsweh in der Nacht oder Migräne am Wochenende. Damit im Notfall die passende Arznei zur Hand ist, braucht die Hausapotheke regelmäßig ein Update.  Mindestens einmal im Jahr, besser alle sechs Monate, braucht der Medikamentenvorrat im eigenen Haushalt einen Check – möglicherweise eine grundlegende Entrümpelung. Ein Blick aufs Verfallsdatum entscheidet über Gehen oder Bleiben. Ist die ...weiterlesen

Auberginenauflauf griechische Art

Das begeistert kleine und große Feinschmecker: Auberginen, Kartoffeln, Tomaten und Hackfleisch werden zusammen im Ofen überbacken. Schmeckt fast wie in Griechenland! Zutaten für 4 Portionen: • 500 g Kartoffeln • 2 Zwiebeln • 1 Knoblauchzehe • 1 große Aubergine • 6 EL Olivenöl extra vergine • 375 g gemischtes Hackfleisch • getrockneter Rosmarin • Salz ...weiterlesen

Ist die elektrische Zahnbürste besser?

Bei den elektrischen Zahnbürsten gibt es zwei im Prinzip vergleichbare Systeme: oszillierend-rotierende Rundkopfbürsten und Schallzahnbüsten mit einem länglichen Kopf, bei denen die Borsten schwingen. Es gibt Modelle, die mit einer Batterie betrieben werden und etwas teurere Modelle, die mit einem Akku laufen. Diese sind meist besser, da sie kraftvoller reinigen. Die batteriebetriebenen Zahnbürsten sind auf ...weiterlesen

Auch Nager brauchen Impfungen

Kaninchen stehen auf der Beliebtheitsskala der Haustiere ganz weit oben. Wir haben Tipps, wie die niedlichen Langohren gesund bleiben. Neben Hunden und Katzen sind Kaninchen die beliebtesten Haustiere bei Groß und Klein. Da die possierlichen Nager sehr soziale Tiere sind, sollten sie nicht allein gehalten werden. Mindestens ein Artgenosse, mit dem das Langohr kuscheln und ...weiterlesen

Helfen Ballaststoffe bei Verstopfung?

„Iss mehr Ballaststoffe!“ Diesen Rat bekommen von Verstopfung Geplagte oft zu hören. Doch helfen Leinsamen, Vollkornbrot & Co. wirklich, wenn der Darm streikt? Ballaststoffe sind weitgehend unverdauliche Kohlenhydrate, die vorwiegend in pflanzlichen Lebensmitteln vorkommen, etwa in Getreide, Gemüse und Hülsenfrüchten. Anders als ihr Name vermuten lässt, „belasten“ sie den Körper jedoch nicht. Im Gegenteil: Sie ...weiterlesen

Wenn Männer depressiv sind

Depressionen sind Frauensache? Weit gefehlt: Auch das „starke Geschlecht“ leidet darunter. Doch bei Männern äußern sich psychische Erkrankungen oft untypisch.  Gereizt, aggressiv, ständig auf Ärger aus: Männer, die sich so verhalten, leiden möglicherweise unter einer Depression. Die klassischen Symptome wie Freudlosigkeit, Niedergeschlagenheit und Antriebsmangel sind bei Männern zwar oft ebenfalls vorhanden, werden aber von den ...weiterlesen